Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Ausländische Quellensteuern zurückholen ...

Ausländische Quellensteuern zurückholen - Nr. 35

Publikation / Familie / Freiberufler / Unternehmen / Ruheständler / Immobilienbesitzer / Student / Renten / Arbeitnehmer / Ratgeber 01.01.2020

Wenn Sie Aktien ausländischer Unternehmen besitzen, zahlen Sie in vielen Fällen zu viele Steuern auf Ihre Dividenden: Erst wird im Ausland Quellensteuer einbehalten. Und dann fordert der deutsche Fiskus zusätzlich Abgeltungssteuer. Wenn Sie das vermeiden wollen, müssen Sie als Aktionär aktiv werden. Unser Ratgeber hilft Ihnen, die Doppelbesteuerung zu beenden. Er enthält alle wesentlichen Informationen, wie Sie die nötigen Anträge stellen.

In unserem Ratgeber finden Sie Online-Links zu Länderlisten und zu den vorgeschriebenen ausländischen Formularen sowie Kopiervorlagen. Teil des Ratgebers ist zudem ein Vergleich der aktuellen Gebühren wichtiger Depotbanken. Wie Sie sehen werden, sind die Unterschiede teilweise erheblich.
Kurzum: Unser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie als Aktionär schnell und kostengünstig Steuern vermeiden können, von denen Sie vielleicht gar nicht wissen, dass Sie sie bislang zahlen.

Mitglieder wissen mehr!

Lesen Sie auch ohne Mitgliedschaft weiter.

  • Bis zu 3 Artikel kostenlos lesen
  • Kostenlos und unverbindlich testen
  • Kein Abschluss einer Mitgliedschaft nötig
Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland