Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Teure Deko

Teure Deko

Top News 28.03.2019

Steuergeld für „Dekor-Nieten“

Erst der Zahlungsstopp im Dezember, dann die Insolvenz der Werft und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft – die vergangenen Monate haben der langen „Gorch Fock“-Tragödie neue Kapitel hinzugefügt. Nun wurde der Zahlungsstopp aufgehoben – trotz laufender Ermittlungen und Insolvenz. Für weitere 11 Millionen soll der Rumpf des Segelschiffs schwimmfähig gemacht werden, um aus dem Dock auslaufen zu können. Bis zum Sommer soll ein endgültiger Zeit- und Kostenplan der Sanierung stehen.

So weit, so schlecht. Denn die unendliche Geschichte der „Gorch Fock“-Pannen geht weiter. Denn jetzt wurde bekannt, dass am Schiff Ziernieten montiert werden. Als die „Gorch Fock“ noch ein junges Schiff war, war das Vernieten der Rumpfplatten üblich. Heute aber wird nur noch geschweißt – so auch bei der „Gorch Fock“. Jedoch: es werden Ziernieten aufgebracht. Für 75 Euro pro Nietkopf soll das Schiff wohl schöner und nach mehr Historie aussehen. Insgesamt kostet der Spaß mehr als 100.000 Euro. Da hat der Steuerzahler wieder einmal eine Niete gezogen.

Mehr dazu finden sie auf unserer Recherche-Plattform www.schwarzbuch.de 

Mit Freunden teilen