Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Versicherungsteuer

Versicherungsteuer

Steuerlexikon / Unternehmen / Arbeitnehmer 15.06.2018

Ihren Ursprung hat die Versicherungsteuer im 18. Jahrhundert, als im Zuge der Ausbreitung von Versicherungen bzw. Assekuranzen eine Stempelabgabe eingeführt wurde. 1913 wurde sie als Reichssteuer vereinheitlicht. 1922 wurde die Versicherungsteuer in Stempelform zugunsten der geltenden Besteuerungsart aufgegeben. Ab 1949 war sie eine Ländersteuer, bevor sie 1970 auf den Bund übergegangen ist.

Steuereigenschaften

Steuergegenstand Versicherungsentgelte
Bemessungsgrundlage Höhe der Versicherungsentgelte
Steuersatz 19 Prozent
Aufkommen 13,27 Mrd. Euro (2017)
Anteil am Steueraufkommen 1,82 Prozent (2017)
Ertragshoheit Bund

 

Beurteilung

  • Sonder-Umsatzsteuer
  • Versicherungsumsätze sind zwar umsatzsteuerfrei, aber dennoch kumulierte Doppelbelastung mit der Umsatzsteuer, weil die Versicherungsgesellschaften vom Vorsteuerabzug ausgeschlossen sind

 

Empfehlung

  • kurz- und mittelfristig: Beibehaltung als ergänzende Umsatzsteuer
  • langfristig: Integration in die allgemeine Umsatzsteuer

 

Mit Freunden teilen