Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  So teuer ist die Energiewende

So teuer ist die Energiewende

Finanzpolitik 02.02.2018

Unsere neue Recherche: DSi kompakt „Subventionsdschungel Energiewende – Ein Überblick“

 

Im Jahr 2017 standen rund 5,4 Milliarden Euro aus Bundesmitteln für Maßnahmen zur Umsetzung der Energiewende zur Verfügung. Das sind 20 Prozent mehr als im Jahr 2016. Dieser Milliardenbetrag ist Kern der Haushaltsanalyse, die das Deutsche Steuerzahlerinstitut im DSi kompakt Nr. 31 „Subventionsdschungel Energiewende – Ein Überblick“ zusammengefasst hat. Exklusiv hat heute bereits die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrem Wirtschaftsartikel „Die Rechnung für die Energiewende steigt und steigt“ berichtet.

Im Einzelnen: Das deutsche Klimaziel für 2020 wird gerissen. Eine deutliche Zielverfehlung der selbstgesteckten CO2-Reduktionsziele der Bundesregierung hatte sich bereits abgezeichnet. Jetzt stellt sich die Frage, wie künftige Ziele erreicht werden können. Dabei ist das verpasste CO2-Ziel nicht das einzige Problem der Energiewende: Immer problematischer sind die steigenden Kosten – diese betreffen nicht nur die viel diskutierten Kosten des EEG. Auch die Ausgaben aus dem Bundeshaushalt...

Dieser Artikel ist für unsere Mitglieder bestimmt

Mitglieder wissen mehr

Login für Mitglieder
Mit Freunden teilen