Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Herstellungsaufwand oder Erhaltungsaufwa...

Herstellungsaufwand oder Erhaltungsaufwand bei Gebäuden - Nr. 42

Publikation / Freiberufler / Unternehmen / Immobilienbesitzer / Ratgeber 01.01.2020

Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines Gebäudes werden auf dessen Nutzungsdauer verteilt abgeschrieben. Nun haben einzelne Gebäudebestandteile eine recht unterschiedliche Lebensdauer. So müssen schneller abnutzbare Teile wie z. B. Fenster, Dacheindeckungen, Heizungsanlagen, Sanitäreinrichtungen vor Ablauf der gewöhnlichen Nutzungsdauer des Gebäudes erneuert werden. In der Praxis taucht in derartigen Fällen in der Regel die Frage auf: Sind die Aufwendungen für die Erneuerung zum bisherigen Gebäudewert als Herstellungskosten hinzuzurechnen oder sind sie als Betriebsausgaben oder Werbungskosten sofort abzugsfähiger Erhaltungsaufwand?

 

Mitglieder wissen mehr!

Lesen Sie auch ohne Mitgliedschaft weiter.

  • Bis zu 3 Artikel kostenlos lesen
  • Kostenlos und unverbindlich testen
  • Kein Abschluss einer Mitgliedschaft nötig
Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland