Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Gesetz zur Modernisierung des Besteuerun...

Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Stellungnahmen & Eingaben / Familie / Freiberufler / Unternehmen / Ruheständler / Immobilienbesitzer / Arbeitnehmer 14.03.2016

BdSt setzt sich für einfacheres Steuerverfahren ein

Die Bundesregierung hat im Dezember 2015 einen Gesetzentwurf zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens beschlossen. Damit gab sie den Startschuss für ein entsprechendes Gesetzgebungsverfahren, das im Jahr 2016 abgeschlossen werden soll. Ziel des Gesetzes ist, das Besteuerungsverfahren an die modernen Kommunikationsmittel anzupassen, IT-Abläufe im Finanzamt zu optimieren und den Bürgern mehr Service zu bieten. So soll es künftig möglich sein, die Steuererklärung ohne Belege zu übersenden oder den Steuerbescheid elektronisch abzurufen. Für Arbeitnehmer und Rentner wird es weiterhin möglich bleiben, die Steuererklärung in Papierform abzugeben. Dafür hatte sich der BdSt im Vorfeld eingesetzt.
Wir unterstützen das Modernisierungsverfahrens. Allerdings gibt es auch einige Kritikpunkte, die der Verband in seiner umfangreichen Stellungnahme aufführt.

Mit Freunden teilen