Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Ermäßigter Umsatzsteuersatz auf kurzfris...

Ermäßigter Umsatzsteuersatz auf kurzfristige Beherbergung

Stellungnahmen & Eingaben / Freiberufler / Unternehmen / Immobilienbesitzer 20.01.2010

Mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz wurde ein ermäßigter Umsatzsteuersatz auf Beherbergungsleistungen eingeführt. Der ermäßigte Umsatzsteuersatz gilt allerdings nicht für Ergänzungsleistungen, wie zum Beispiel das Frühstück im Hotel. Daher muss das Frühstück nun gesondert in der Rechnung ausgewiesen werden. Die Trennung von Übernachtung und Frühstück hat auch steuerliche Auswirkungen für Arbeitnehmer auf Dienstreisen. Der BdSt fordert das Bundesministerium der Finanzen auf, ein klarstellendes BMF-Schreiben zu erlassen.

Mit Freunden teilen
Zugehörige Dateien