Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Beiträge zur Krankenversicherung, § 10 A...

Beiträge zur Krankenversicherung, § 10 Abs. 4 EStG

Stellungnahmen & Eingaben / Arbeitnehmer 06.12.2011

Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherung können steuerlich berücksichtigt werden. Wer nur geringe Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlt, kann auch sonstige Vorsorgeaufwendungen geltend machen, bis insgesamt ein Betrag von 2.800 Euro erreicht ist. Bei angestellten Arbeitnehmern ermäßigt sich dieser Betrag auf 1.900 Euro je Kalenderjahr. Dabei kann der höhere Betrag nur angesetzt werden, wenn der Steuerzahler im gesamten Kalenderjahr keiner angestellten Tätigkeit nachgeht. Der BdSt regt an, auf eine monatsgenaue Berechnung umzustellen.

Mit Freunden teilen