Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  TRANSPARENZREGISTER – NEUE PFLICHTEN UND...

TRANSPARENZREGISTER – NEUE PFLICHTEN UND HOHE BUßGELDER - Nr. 3

Publikation / Info-Service / Familie / Freiberufler / Unternehmen / Ruheständler / Student / Minijob / Renten / Arbeitnehmer 25.01.2021

Bereits seit Oktober 2017 gibt es das Transparenzregister und die damit verbundenen Meldepflichten zu den Besitzverhältnissen und den handelnden Personen in Unternehmen. Aktuell rückt das Thema wieder in den Fokus, denn das Register
soll noch in diesem Jahr zur europaweiten Vernetzung schrittweise zu einem Vollregister umgebaut werden. Die Folge: etwa zwei Millionen Unternehmen, die sich bisher nicht eintragen mussten, weil die entsprechenden Informationen bereits in
anderen Registern, bspw. dem Handelsregister , hinterlegt sind, müssten dann aktiv werden. Zudem fallen Gebühren für die Listung im Register an. Dieser InfoService erklärt, was Sie wissen müssen!

 

Mitglieder wissen mehr!

Lesen Sie auch ohne Mitgliedschaft weiter.

  • Bis zu 3 Artikel kostenlos lesen
  • Kostenlos und unverbindlich testen
  • Kein Abschluss einer Mitgliedschaft nötig
Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland