Bund der Steuerzahler - Die erste Steuererklärung leichtgemacht


29.05.2018

Die erste Steuererklärung leichtgemacht

Neue BdSt-Broschüre bietet Steuererklärung für Einsteiger

Die Steuererklärung ist nur etwas für Eltern oder Senioren? Mit dieser Ansicht würden zum Beispiel Berufseinsteiger, Auszubildende, Studenten oder junge Ehepaare viel Geld verschenken. Denn im Schnitt bekommen Steuerzahler 935 Euro vom Fiskus erstattet, wenn sie eine Einkommensteuererklärung abgeben. Zum Thema hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) jetzt eine neue Broschüre erstellt: In der Publikation „Meine erste Steuererklärung“ zeigt der Verband Schritt für Schritt auf, was wo in die Steuererklärung gehört.

Im Einzelnen erklären wir Steuereinsteigern, wo es die nötigen Formulare gibt, welche Unterlagen unverzichtbar sind oder wie man sich beim Online-Finanzamt ELSTER anmeldet. Die neue Broschüre führt den Nutzer durch die Steuerformulare: Der Bund der Steuerzahler zeigt, zu welcher Formularzeile welche Information passt. Um nichts zu vergessen, hilft ein Blick auf die ergänzenden BdSt-Checklisten. Darüber hinaus bietet die Broschüre konkrete und lesernahe Praxisbeispiele – etwa dazu, wie man seine Fahrtkosten zur Arbeit bei der Steuer absetzt. Falls das Finanzamt das Beantragte nicht akzeptieren will, hilft ein beigefügter Mustereinspruch dabei, seine Meinung beim Finanzamt zu vertreten.

Die neue BdSt-Broschüre „Meine erste Steuererklärung“ können Mitglieder hier herunterladen. Interessierte Bürger wenden sich an unsere kostenfreie Service-Hotline 0800 / 883 83 88 oder nutzen unser Bestellformular. Medienvertreter bitte an presse@steuerzahler.de
URL dieser Seite: http://www.steuerzahler.de/Die-erste-Steuererklaerung-leichtgemacht/93650c105820i1p1520/index.html