Bund der Steuerzahler - Millionen-Subventionen für erste deutsche Amazon-Serie


19.03.2017

Millionen-Subventionen für erste deutsche Amazon-Serie

Neue exklusive Serie „You are wanted“ kostet den Steuerzahler mehr als 1,7 Millionen Euro

Amazons erste deutsche Serie ist in diesem Wochenende angelaufen: Den sechsteiligen Thriller „You are Wanted“ können Prime-Mitglieder weltweit bei Amazon sehen. Damit die Serie kommerziell erfolgreich wird, läuft die Werbe-Maschinerie des Versand-Riesen seit Wochen auf Hochtouren. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat jetzt recherchiert: Die Steuerzahler in Deutschland haben die Serie mit mehr als 1,7 Millionen Euro subventioniert.

Denn mehr als 1,4 Millionen Euro Steuergeld hat das Wirtschaftsministerium hinzugegeben, 300.000 Euro kommen aus dem Topf des „Medienboard Berlin-Brandenburg“ (gemeinsame Filmförderung dieser beiden Länder). Wir fordern: keine Steuersubventionen für teure Serien!


URL dieser Seite: http://www.steuerzahler.de/Millionen-Subventionen-fuer-erste-deutsche-Amazon-Serie/81903c93489i1p637/index.html